wohnvoll veröffentlicht erstes Research White Paper

Volker Bouffier wird Mitglied des Aufsichtsrats der wohnvoll AG

|
1 Minuten
blog post image
© Foto Tobias Koch

Die wohnvoll AG begrüßt mit Volker Bouffier ein neues Mitglied seines Aufsichtsrates. Der langjährige hessische Ministerpräsident und stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU Deutschland übernimmt den Posten zum 28. September 2022. Bouffier bringt damit seine politische Expertise in das junge Unternehmen ein, das ein neues und digital gestütztes Konzept entwickelt hat, um für die Generation 65+ bezahlbare Wohlfühlorte für ein selbstbestimmtes Leben bis ins hohe Alter zu schaffen.

„Wir freuen uns, mit Volker Bouffier ein hochkarätiges neues Mitglied in unserem Aufsichtsrat begrüßen zu können“, betont Dr. Friedrich Oelrich, Vorsitzender des Aufsichtsrats der wohnvoll AG. Der Bedarf an seniorengerechtem Wohnraum steige in den kommenden Jahren erheblich, nicht zuletzt durch die älter werdende Baby-Boomer-Generation. „Die sich daraus ergebende gesellschaftliche Herausforderung können die Unternehmen der Branche nur gemeinsam mit der Politik angehen. Das Netzwerk eines so erfahrenen Bundes- und Landespolitikers wie Volker Bouffier kann dabei nur hilfreich sein.“

„Mich hat die gesellschaftliche Relevanz des Konzeptes der wohnvoll AG überzeugt, die Menschen ab 65 Jahren ein attraktives und erschwingliches zu Hause mit individuellem Service bieten will. Das unterstütze ich gerne. Aus meiner langjährigen politischen Arbeit weiß ich, dass sich die Bevölkerungsstruktur in Deutschland verändert und ein auf Senioren abgestimmtes Wohnungsangebot ein wichtiger Baustein der Daseinsvorsorge ist“, stellt Volker Bouffier, Ministerpräsident a.D., fest.

Anette von Zitzewitz
+49 171 2432836
anette.vonzitzewitz@wohnvoll.com