wohnvoll veröffentlicht erstes Research White Paper

|
1 Minuten
blog post image

„Senior Living neu gedacht – Modernes altersgerechtes Wohnen für eine neue Senioren-Generation“

wohnvoll hat die wesentlichen Erkenntnisse seiner Nutzerrecherchen in einem White Paper zusammengefasst. In über 100 Sessions mit Senioren, ihren Angehörigen und Fachexperten aus Senioreneinrichtungen hat wohnvoll umfassende Einsichten in das Leben, die Erwartungen und die Herausforderungen von Menschen über 65 gesammelt. Mit der Veröffentlichung dieser Erkenntnisse möchte wohnvoll einen Beitrag dazu leisten, neue Lösungen für das altersgerechte Wohnen der Zukunft zu finden und die Sensibilität für einen bedürfnisorientierten Entwicklungsansatz für altersgerechte Wohnformen zu erhöhen.

Betrachtet werden die Erkenntnisse vor dem Hintergrund einer rasant älter werdenden Gesellschaft und der Notwendigkeit, Senior-Living neu zu denken. So beginnt das White Paper mit einer Einführung zu den gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen, die eine alternde Gesellschaft mit sich bringt: Schlecht verteilter Wohnraum, weil es für viele Senioren keine attraktive Alternative zur eigenen Wohnung gibt, die zunehmende Brisanz fehlender Pflegekräfte sowie eine immer stärkere Nachfrage nach modernen altersgerechten Wohnformen durch die ins Rentenalter kommende Generation der Baby-Boomer.

Anschließend werden die gesammelten Erkenntnisse gemeinsam mit entsprechenden Lösungsideen vorgestellt. Zentrale Themen sind hier Selbstbestimmung, Gemeinschaft und Lebenssinn, aber auch Digitalisierung und der Zugang zu altersgerechten Wohnformen.

Durch diese Einsichten und zum Teil bereits umgesetzter Lösungsideen wird wohnvoll in naher Zukunft attraktive und gleichsam erschwingliche Wohnformen für Senioren anbieten können. Damit positioniert sich wohnvoll bereits heute als Vorreiter für modernes Senior-Living. Das White Paper verdeutlicht, wie wohnvoll das erreicht.

Laden Sie sich hier das White Paper herunter.